FÜR MUSEEN

Die FormArt-Scan Technologie funktioniert mithilfe eines Fine-Art-Museumscanners, wie er auch von einigen renommierten Museen genutzt wird. Das Scannen und Reproduzieren von Museumsstücken ist daher auch vollkommen sicher und kann problemlos* durchgeführt werden. Museen können FormArt in verschiedenen Bereichen einsetzen.

Gewerblich

Dank FormArt können hochwertige zertifizierte 3D-Faksimiles von bekannten Kunstwerken angeboten werden. Deren Mehrwert ist beispielsweise in Museumsläden ausgezeichnet sichtbar und fühlbar. Die Anschaffung neuer Kunstwerke ist sehr kostbar. Darum suchen Museen immer öfter nach Sponsoren. Mit einem zertifizierten FormArt-3D-Faksimile können Museen ihren Sponsoren noch mehr bieten und ihre Anerkennung deutlicher ausdrücken.

Publikumsfunktion

FormArt verstärkt zudem die Publikumsfunktion des Museums. Das Original muss geschützt werden und hängt darum hinter Glas oder in sicherem Abstand zum Publikum. Ein FormArt macht Kunst wortwörtlich zugänglicher für die Besucher des Museums.

Archivierung

Durch die Anfertigung eines FormArt-Scans werden nicht nur das Bild und die Farben digital festgehalten, sondern auch die genaue plastische Struktur des Originals. Darum bietet FormArt für die Archivierung und die eventuelle zukünftige Restaurierung des Bildes einen deutlichen Mehrwert.

Wereld Museum